Apple Airport Karten BCM943602CS & BCM94360CD mit PCI-E Adapter günstig in Asien bestellen

  • apfel-baum Für Big Sur müsste man den Catalina Kext injecten.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • HackBook Pro

    jo, wenn ich den wireless buyers list richtig verstehe ist der 4331 auch nach catalina noch läufig, zuerst nahm ich an, das nach catalina schluß wäre, und somit mein lager derer karten für umsonst wäre- wenn dem nicht so ist, umso besser. die 4331er, sowohl als zusammsteck, als auch als fertige karte sind oder waren recht günstig via bucht, beim händler seines vertrauens sind dann sogar die antennenkabel auf der adapterkarte lang genug.. ;)


    edit- übrigens, der letzte aktuelle win-treiber ist von 2015- bzw. 2016, und z.b. im BootCamp-061-97204 paket enthalten, betrifft die konfig imac 13.2 bzw. 14.2

  • apfel-baum Nicht offiziell, aber soweit ich weiß kann man in OC Kexte blocken und ältere Versionen hinzufügen.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • MacPeet:

    Ich glaube auch nicht, dass mich bei Ali jemand absichtlich übers Ohr hauen will. Der Link stammt auch aus dem ersten Posting in diesem Thread. Ich bestelle schon seit vielen Jahren bei Ali, Banggood und Hobbyking und habe fast nur gute Erfahrungen gemacht. Ganz selten passte das Produkt nicht zu der Beschreibung und dann wurde das auch immer zu meiner Zufriedenheit geregelt.


    Aber es kann natürlich auch mal ein Fehler passieren und was unter dem Aluschild ist, weiß ich nicht und wenn es nicht verlötet wäre, hätte ich schon nachgeschaut. Es sollte das gleiche wie auf dem Foto sein. Es macht mich halt stutzig, wenn sowohl unter Mac als auch Windows bei mir als Hardware-ID "4331" gemeldet wird. Wenn jetzt jemand anderes, bei dem alles funktioniert, schreiben würde, dass bei ihm dort auch "4331" auftaucht, obwohl er eine "4360" hat, dann wäre das halt geklärt. So ist es halt merkwürdig.


    ioreg mache ich gleich mal.


    Wie ich die Catalina-Kext einbinden soll und wo ich die her bekomme, ist mir leider völlig unklar. Sonst würde ich das auch ausprobieren.


    Edit:

    Aus irgendeinem Grund kann ich keine neue Antwort erstellen, sondern nur meine letzte Nachricht bearbeiten/ergänzen. Darf man evtl. keine zwei Postings hintereinander schreiben?


    Zurück zum Thema:

    Hier die Ausgabe von ioreg:

    ioreg.txt


    Hier der Screenshot aus dem Systembericht (nix zu sehen):


    Dann habe ich auch mal die Einträge von PCIe aus Hackintool gesichert:

    pcidevices.txt

    In der vorletzten Zeile taucht die WLAN-Karte auf mit der Bezeichnung "BCM4331 802.11a/b/g/n". IOReg Name ist dort "P04@1C,3/PXSX@0" und die Bezeichnung "P04@1C,3" findet sich auch in der obigen Ausgabe von ioreg.

    Hackintosh: Gigabyte Z390-D, Intel i3-9100F, MSI Radeon RX 570, OC 0.6.9

    Edited once, last by Wowbagger ().

  • Wowbagger

    Versuche mal, die beigefügte SSDT einzubinden. Eventuell müssen da einige Parameter noch angepasst werden.


    Edit: Vielleicht habe ich zu viel reingesetzt. Ziel ist jedenfalls, damit den Controller als ein kompatibles Gerät erscheinen zu lassen. Versuch es, und melde dich wieder.

    Files

    • SSDT-ARPT.aml

      (596 Byte, downloaded 13 times, last: )

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Ich habe Deine SSDT-ARPT.aml in den AHCPI-Ordner gelegt und die config entsprechend angepasst.


    Die WLAN-Karte wird trotzdem nicht eingebunden. Kein Eintrag im Systembericht.

    Hier die Ausgabe von ioreg:

    ioreg2.txt


    Es hat sich aber etwas getan. Die Karte wurde mit dem Namen aus der SSDT umbenannt und taucht nun im Hackintool unter PCIe als "BCM4360 802.11ac Wireless Network Adapter" auf.

    Deutet für mich dahin, dass die Umbenennung durch die SSDT funktioniert hat.

    pcidevices2.txt


    Warum schaut denn nicht mal jemand mit einer funktionierenden 4360CD nach, was er für einen Devicenamen unter Windows oder im Hackintool hat? Damit würde sich evtl. schon mal mein Unbehagen erledigen.



    Edit:

    Noch etwas merkwürdiges:

    Wenn ich in Systembericht mir den BT-Eintrag anschaue, dann steht da bei Handsoff und Instant-Hotspot beides mal No.


    Als Produkt-ID wird 0x828B angezeigt.


    Wenn ich im Netz ein wenig suche, dann finde ich:

    4360CD: BT-Produkt-ID 0x828D und Handsoff/Hotspot:Ja

    4331CD: BT-Produkt-ID 0x828B und Handsoff/Hotspot:Nein


    Irgendwie passt das alles zu meinem Verdacht. Es wäre ja schön, wenn ich falsch liege, aber es ist doch merkwürdig, dass sich die Karte, wenn ich nichts speziell konfiguriere, mit den Hardware-IDs einer 4331CD meldet, sowohl unter macOS, als auch unter Windows übereinstimmend.

    Hackintosh: Gigabyte Z390-D, Intel i3-9100F, MSI Radeon RX 570, OC 0.6.9

    Edited once, last by Wowbagger ().

  • Wurden irgendwelche Kexte oder Properties für die Karte verwendet. Ist kontraproduktiv für eine nativ unterstützte Karte.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Die eigentliche Karten ID ist "14e4:4331", richtig? Zeigt zumindest dein erstes Bild.


    Die Karte wurde vor BigSur vom Apple Kext AirPortBrcm4360 unterstützt. Unter BigSur wurde dieser Kext gelöscht und es gibt nur noch den AirPortBrcmNIC. Du kannst mal in diesem Kext prüfen ob deine Karte dort auftaucht.


    Wenn nicht solltest doch mal diesen Kext testen.

    https://github.com/acidanthera/AirportBrcmFixup


    Und für BT dann diesen

    https://github.com/acidanthera/BrcmPatchRAM

    falls die Firmware auch in BigSur entfallen ist. Sieht man hier im Bild bei deiner Karte.

    Wenn hier 4096 steht wurde keine Firmware geladen.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Also unter Bluetooth steht nicht 4096, sondern 9316:


    AirportBrcmFixup hatte ich auch schon mal getestet. Keine Änderung. Allerdings steht im dortigen Readme ganz unten auch einiges, was man evtl. machen muss, was ich aber nicht verstehe und bezgl. Big Sur steht da auch:

    • AirPortBrcm4360: removed
    • AirPortBrcm4331: removed
    • AirPortBrcmNIC: 43ba, 43a3, 43a0

    Also, dass 4331 evtl. nicht von AirPortBrcmNIC unterstützt wird, wenn ich es richtig verstehe.


    Die Kext AirPortBrcmNIC finde ich nicht unter /System/Library/Extensions. Wo könnte die sein?


    Ich bin kurz davor, den Aluschild abzulöten...

    Hackintosh: Gigabyte Z390-D, Intel i3-9100F, MSI Radeon RX 570, OC 0.6.9

  • Der AirPortBrcmNIC ist ein Unterkext im IO80211Family.kext.


    Wenn du den AirportBrcmFixup nutzt darauf achten das nur der AirPortBrcmNIC_Injector.kext geladen wird und nicht der AirPortBrcm4360_Injector.kext.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • OK, in der AirportBrcmNIC sind nur die IDs 43ba, 43a3, 43a0 enthalten.


    Dann habe ich noch einmal AirportBrcmFixup ausprobiert. Diesmal nicht nur Clean snapshot mit ProperTree gemacht, sondern auch noch nach dem AirPortBrcm4360_Injector.kext gesucht und den Eintrag entfernt.

    Gebootet, WLAN-Karte wird in Systembericht erkannt, ich kann mich per WLAN verbinden, es funktioniert! Danke!

    :party:


    Trotzdem wüßte ich gerne, ob das eine echte 4360CD ist oder aus Versehen eine 4331CD verbaut wurde, weil ich gerne noch eine zweite Karte für meinen als zu bauenden eigenen Hackintosh kaufen möchte. Der aktuelle gehört meinem Sohn.

    Hackintosh: Gigabyte Z390-D, Intel i3-9100F, MSI Radeon RX 570, OC 0.6.9

  • Wowbagger

    wenn du glück hast, ist das aludingsi nur umgebogen und nicht verlötet, was aber auch keinen spaß machen dürfte dies an der karte selbst wieder umzubiegen, -so es tatsächlich ein 4331 sei- wäre die karte teuer gewesen. ob das pcb-board bei der umbiegeaktion schaden nimmt- wenn gelötet wäre wohl ein heißluftkolben gut geeignet-, weiß ich nicht. trotzdessen glückwunsch, das die so ersteinmal läuft.


    lg :)

  • Ne, die ist tatsächlich zugelötet, sonst wäre der Deckel schon lange ab. :)

    Ich habe auch schon bei 5,8GHz-Videosendemodulen die HF-Schilde abgetötet, weil ich darunter etwas umlöten musste. Hat auch geklappt, aber das Löten an so einem Schild ist wegen der großen Wärmeabfuhr immer eklig und die haben wahrscheinlich auch bleifreies Lot genommen, was noch einmal schlechter zu löten ist. Ich möchte da eigentlich ungerne dran rumlöten, bevor sich der Händler meldet. Mal schauen.

    Hackintosh: Gigabyte Z390-D, Intel i3-9100F, MSI Radeon RX 570, OC 0.6.9

  • Brcm Kexte mit originalen Karten?! Warum nicht einfach den Catalina Kext?!

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Hatte ich ja schon geschrieben. Ich weiß nicht, woher ich die Catalina-Kext bekomme und wie ich die einbinde.


    Könnte ich sonst auch probieren.

    Wobei fraglich ist, wie lange eine alte Kext noch funktioniert. Apple ändert da gerne mal was.

    Hackintosh: Gigabyte Z390-D, Intel i3-9100F, MSI Radeon RX 570, OC 0.6.9

  • Kannst du aus dem Dortania Guide für Legacy Macs übernehmen, aber wirklich nur den WLAN Patch, anscheinend braucht deine Karte nicht mal den alten Kext, sondern geht mit einem DeviceProperties Patch immer noch nativ.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Kannst du aus dem Dortania Guide für Legacy Macs übernehmen, aber wirklich nur den WLAN Patch, anscheinend braucht deine Karte nicht mal den alten Kext, sondern geht mit einem DeviceProperties Patch immer noch nativ.

    Ich bin erst jetzt dazu gekommen, das auszuprobieren.

    Bei meinem Glück gibt es die verlinkte Seite natürlich nicht mehr. Aber ich habe die aus dem Google-Cache noch ermitteln können.

    Der Patch hat nicht funktioniert, also bleibe ich bei dem funktionierenden AirportBrcmFixup.

    Der Ali-Händler hat sich ein paar Screenshots aus dem Gerätemanager von Windows schicken lassen und hat dann bestätigt, dass a was nicht in Ordnung ist. Er hat zugesagt, eine neue Karte zuzusenden. Mal abwarten, ob er das tatsächlich macht. Aber selbst wenn nicht läuft die Karte ja jetzt durch eure Hilfe.


    Vielen Dank.

    Hackintosh: Gigabyte Z390-D, Intel i3-9100F, MSI Radeon RX 570, OC 0.6.9

  • Wowbagger ,

    schön das sich der händler gemeldet hat, vielleicht bekommst du ja noch eine "richtige" karte und möglicherweise hat sich einer der helferlein des händlers beim kommissionieren vertan... vom doofsten gehe ich jetzt mal nicht aus ;) , generell gesehen ist und wurde selbst der 4331er in apple-geräten verbaut .


    lg :)

  • Sind die Windows Treiber noch Up-to-Date?

    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB




    Stay calm 'til valhall