SoC-Motherboards

  • Liebe Gemeinde,
    nach langer Suche nach dem Thema SoCs bin ich auch hier nicht fündig geworden.
    Ich würde gern einen Hackintosh zusammen bauen, mag aber Motherboards
    mit Lüftern nicht.
    Habe hier ein GA-C1037U (GigaByte) 'rumliegen, das ich gern verwenden würde.
    Es geht darum, ein portables Computerchen für Audioaufnahmen bzw. Audioverarbeitung
    zu haben. Also, keine großen Ansprüche an die Leistungsfähigkeit.
    Welche Chancen habe ich? Hat sich jemand von Euch schon mal daran versucht?


    fanad

  • Hallo und herzlich Willkommen im Forum... :)


    Mit dem Dual-core Celeron® 1037U processor (1.8 GHz) wird das mal ein spannendes Unterfangen... Ich gehe davon aus, dass du hierfür einen speziellen Kernel brauchst.
    Auf der IvyBridge CPU ist nur die "Intel® HD Graphics" verbaut, was sich unter Umständen zusätzlich erschwerend auswirken kann.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.1 | Clover 4741

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.1 | Clover 4741

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Danke für die schnelle Antwort.
    Als Alternative hatte ich mir schon das GIGABYTE N3050N-D3H
    vorgemerkt. Habe ich da eventuell bessere Karten?

  • Ein anderer Celeron mit weniger Grundtakt aber der gleichen internen Grafik-Einheit...


    Das wurde jetzt nicht wirklich besser... ;)

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.1 | Clover 4741

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.1 | Clover 4741

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Das wird ebenfalls an der Grafik kranken/scheitern. Leider ist OS-X da reichlich unflexibel...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Der N3050 hat die stärkere Grafikeinheit, aber wie alle Intel HD Graphics (ohne Nummer dahinter) wird es in zusammenhang mit OSX - sagen wir mal - spannend. Zusätzlich basiert der N3050 auf der Braswell-Generation (SoC-Ableger der Broadwells) und hat damit auch eine verwandte iGPU. Jedoch ist bereits beim normalen Broadwell die iGPU nicht ganz trivial zum Laufen zu bringen.


    Mit einem günstig gebrauchten i3 und einem miniITX würdest du preislich ähnlich liegen und dir einigen Ärger ersparen. Dazu den i3 etwas undervolten bzw. Takt senken und er sollte auch passiv zu betreiben sein. Du kannst natürlich auch sagen: "draußen ist es meist dunkel und kalt, meine MenCave dagegen beheizt, also nehme ich die Herausfrderung an"


    In beiden Fällen werden versuchen dir weiterzuhelfen.


    "Aber macOS ist manchmal eine Elb gewordene Vulkanette..."
    - Griven


    Du hast dringende Fragen zur Installation deines Systems? Dann poste in einem themenverwandten Thread und [size=12]nutze die geballte Power des Forums anstelle meines Postfaches. Ich bin vielleicht Moderator, aber nicht allwissend oder unfehlbar - sondern moderiere Diskussionen

  • Im Grunde suche ich einen Ersatz für meinen Mac Mini.
    Der Komplettausfall (weißer Bildschirm und nichts geht) sieht nach
    Obsoleszenz aus. Damit ist Apple bei mir unten durch.


    Mein Anspruch wäre, daß das Teil nicht zu hören ist.
    Sollte das mit einem i3 und einem ITX-Board möglich sein,
    würde ich mich in die Spur machen ...


    Vielen Dank an Alle!
    :thumbup: