macOS Mojave/High Sierra EFI-Ordner und Kexte HP Elitebook 8x0 G1 / HP G1 Serie

  • Hallo.


    Hier habt Ihr alle Files für ein voll funktionierendes HP Hackbook (Elitebook) 820 G1
    Sollte auch für sämtliche anderen Geräte von HP der EliteBook / Z-Book / ProBook G1 Reihe funktionieren.


    Clover - aktuellste Version ( 3859 )
    alle Kexts: aktuellste Version
    DSDT von mir angepasst für das 820 G1
    Sleep funktioniert ( in Terminal: sudo pmset -a hibernatemode 0 )


    Clover config.plist ist komplett bis auf SMBIOS - hier müsst Ihr selbst Hand anlegen.
    in der config.plist folgendes anpassen:
    - ROM (MAC Adresse eurer en0 Netzwerkkarte)
    - BoardSerialNumber
    - SerialNumber
    - Board-ID


    in meinem Gerät ist die Broadcom 4253 (BT + WLAN Kombo / 0x21fb - 0x0a5c) verbaut.


    Habt Ihr die config.plist angepasst und eine passende DSDT, dann lässt sich Sierra damit problemlos installieren und ausführen.


    sämtliches über Clover gepatched:
    - VGA - Port (für ext. Monitor oder Beamer)
    - IDT 76e0 Sound (Inject Layout 12 - in DSDT gepatched)
    - WLAN 4360 ( 4352 ) inkl. 5 GHz
    - BT inkl. Handoff
    - Intel HD 4400
    - TRIM



    Have fun !!


    Charly10000




    ===================================================


    Nun komplett DSDT-frei mit Clover hot-gepatched :kichern: und alle Kexte zu meiner Konfig inkl.
    Viel Spass beim Testen!


    Dateien im Anhang
    :hackintosh:

    Dateien

    iMac14,2:
    i5-4690 - Z97X-UD3H rev. 1.0 - 16GB DDR3 1333 - OZM - Samsung EVO 850: Sierra, El Capitan - HDD: Win10


    MacBookAir6,2:
    HP Elitebook 820 G1 - i5-4300U - Clover - 16GB DDR3 1866 - AData SP900NS34: Sierra, Yosemite, OCZ-Trion150: Win10

    5 Mal editiert, zuletzt von Charly10000 ()

  • Erst einmal vielen Dank für die Anleitung, was für ein Modell ist dieser Laptop? Da gibt es mehrere...

    SHUTTLE XH61v i5-3570-K HD4000 8GB RAM 256GB SSD macOS Sierra 10.12.6
    LENOVO U410 i5 HD4000 8GB RAM 250GB SSD El Capitan 10.11.6
    Lenovo Ideapad 500-15ISK i7 6500U 2,5GHz 12GB RAM Intel HD520 500GB SSD macOS Sierra 10.12.6. Clover 4061

    Acer Swift 5 i7 7500U HD620 8GB Ram 256GB SSD macOS Mojave 10.14.1

  • es handelt ich hierbei um das Elitebook aus der Serie 820 der G1 (1. Generation) von HP. Klar, das gibts in zig Konfigs. Jedoch sind die Standart-Spezifikationen dieselben. Oder was genau meinst du mit Modell?

    iMac14,2:
    i5-4690 - Z97X-UD3H rev. 1.0 - 16GB DDR3 1333 - OZM - Samsung EVO 850: Sierra, El Capitan - HDD: Win10


    MacBookAir6,2:
    HP Elitebook 820 G1 - i5-4300U - Clover - 16GB DDR3 1866 - AData SP900NS34: Sierra, Yosemite, OCZ-Trion150: Win10

  • 1. die DSDT.aml und SSDT-HACK.aml die machen gar nichts, die kannst du auch entfernen.



    2. der Ordner drivers64UEFI ist mit zuviel Treiber versehen, ein wunder das dein System startet, nur eines von drei Treiber benutzen entweder OsxAptioFix2Drv-64.efi oder OsxAptioFixDrv-64.efi oder OsxLowMemFixDrv-64.efi niemals alle drei.



    3. Entweder du benutzt den Clover kext Ordner oder L\E im System, es mach kein Sinn, Kexte doppelt im System zu haben, sollten Fehler auftreten mit den Kexten muss man immer erst wild herum suchen, wo welche drin sind.
    Ist im Kext Ordner unter Clover nicht so, wenn ein Problem mit dem Kext, dann nur da, außerdem immer den Other Ordner nehmen, da die FakeSMC nicht aus diesem Ordner gelöscht wird nach einem update.
    Bei den anderen Ordner ist es der Fall, außer man erstellt sich sein Clover update selber.


    links überarbeitet von mir, rechts Original von dir





    4. Config die KexttoPatch sind gut auch die iGPU hast du gut eingefügt nur verstehe ich nicht was das SMBIOS soll MacBookAir5,1.
    Bei deinem i5-4300U ist eher 6,2 angesagt, da es sich hier um einen haswell cpu handelt und keinen Ivy Bridge


  • Wow - vielen Dank :) ich bin begeistert.


    Jetzt hab ich bei mir mal aufgeräumt und deine Anweisungen befolgt.
    OsxAptioFix2Drv-64.efi ist als einzigstes noch da.
    Die Kexte auf der EFI Partition im Clover Verzeichnis habe ich auch entsprechend sortiert.


    Die AppleHDAIDT.kext ist eine Dummy-Kext mit Layout12 und funktioniert nur im S/L/E. Sobald die Datei in einem der anderen Ordner liegt funktioniert mein Sound nicht. Die ist jetzt auch die Einzigste "manuelle" Kext im S/L/E Ordner


    Die DSDT habe ich testweise entfernt, jedoch startet mein System dann gar nicht mehr. Er bricht mit einer ACPI KP ab.

    iMac14,2:
    i5-4690 - Z97X-UD3H rev. 1.0 - 16GB DDR3 1333 - OZM - Samsung EVO 850: Sierra, El Capitan - HDD: Win10


    MacBookAir6,2:
    HP Elitebook 820 G1 - i5-4300U - Clover - 16GB DDR3 1866 - AData SP900NS34: Sierra, Yosemite, OCZ-Trion150: Win10

  • Sensoren raus aus dem Ordner nur die FakeSMC drin lassen

  • Mit den Sensoren Kexte hat das glaube ich nichts zu tun,


    https://www.pcdoktor-bauer.de/…dex.php/s/xwZVMI2SsyZbapr


    ^Hier habe ich einen Screenshot.

    iMac14,2:
    i5-4690 - Z97X-UD3H rev. 1.0 - 16GB DDR3 1333 - OZM - Samsung EVO 850: Sierra, El Capitan - HDD: Win10


    MacBookAir6,2:
    HP Elitebook 820 G1 - i5-4300U - Clover - 16GB DDR3 1866 - AData SP900NS34: Sierra, Yosemite, OCZ-Trion150: Win10

  • den -XCPM boot arg raus und mal im Clover ordner unter Kexte einen 10.11 Ordner erstellen da mal alle Kexte rein außer die FakeSMC und die Kexte für deine iGPU


    das auf no noch, bringt bei Laptops nicht viel nur sehr wenige speicher haben ein XMP Profil

  • So, hab nun alles angepasst und eine neue DSDT erstellt.
    Ohne eine DSDT startet das Gerät mit allen möglichen bootflags nicht.


    Jetzt sollte alles ordentlich sein - bei mir jedenfalls funktioniert alles hervorragend.

    iMac14,2:
    i5-4690 - Z97X-UD3H rev. 1.0 - 16GB DDR3 1333 - OZM - Samsung EVO 850: Sierra, El Capitan - HDD: Win10


    MacBookAir6,2:
    HP Elitebook 820 G1 - i5-4300U - Clover - 16GB DDR3 1866 - AData SP900NS34: Sierra, Yosemite, OCZ-Trion150: Win10

  • Hallo vielleicht kennst du dich besser aus als ich.
    ich habe auf meinem hp folio 1040 G1 10,11,6 erfolgreich installiert.
    Aber die Akkuanzeiger bekomme ich nicht angezeigt.
    Neueste Kexte ausprobiert aber nur Batteriezeichen und ein X drauf
    .ich bin für ideen offen lg.

  • Hallo @tahirtaxi
    Was ist aus deiner Info in folgendem Thread geworden?
    Batterieanzeige unter El Capitan 10.11.3
    Ich dachte es geht bereits?
    Und wenn nicht, würdest du bitte im anderen Thread beschreiben, was nicht geht?

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • ich habe 2 laptops Alienware 17(als Standpc)10.11.6
    funktioniert alles wunderbar.Akkuanzeiger auch.


    2-Hp Folio 1040G1(Mobil)
    erfolgreich 10.11.6 installiert.
    ich benutze beim Hp ein mini wifi-stick(edimax)
    Alles ok.
    Aber leider die Batterieanzeiger nur ein X drauf.
    lg

  • Dann wäre es super hilfreich, wenn du diese Teile auch in deiner Signatur hinterlegst.
    In deinem Profil steht ja nur ein Gerät...

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • So jetzt habe ich mein Profil geändert und das aktuelle Gerät zugefügt.
    Batteriestatus bekomme ich leider nicht hin.
    Muss wahrscheinlich etwas mit dsdt machen.
    Kenne mich leider nicht genug aus damit.
    2-)Ich verwende ein edimax wifi stick,dass eigentlich gut funktioniert aber ich möchte wifi card austauschen(Ac7260 intel wird nicht unterstützt.Kennt ihh eine alternative wifi card?
    lg.

  • Laut der Ersatzteil-Liste für dein Laptop wird das wohl nix.
    http://h20564.www2.hp.com/hpsc…ay?docId=emr_na-c04170468
    Alle dort aufgeführten WLAN-Karten sind Intel-Teile:


    Das lässt auch darauf schliessen, dass das Gerät eine BIOS Whitelist hat, welche die Nutzung anderer WLAN-Karte verhindern wird.


    Du solltest mal in einschlägigen BIOS-Mod-Foren nach einem gemoddeten BIOS schauen/fragen oder mit @Sascha_77 checken, ob er auch NGFF m.2 WLAN-Karten rebranden kann.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Dann muss ich mit edimax weiter leben.
    Er funktioniert recht gut und ist kaum zu merken,weil es so klein ist.
    Aber bei einem Notebook ist Batteriestatus sehr wichtig.Wie löse ich dieses Problem.
    Hast du vielleicht eie Idee für mich?
    lg.

  • Nur über die von dir erwähnte DSDT...
    Da kann man aber auch gleich jede Menge Patche und FIxes, die eben noch per Clover injected werden, einbauen.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Dann muss ich mich wohl mit dsdt ein bisschen auseinander setzen und lernen wie es geht.
    Danke für die schnelle Antworten.
    lg.

  • Ich kann dich dabei auch unterstützen.
    Dafür brauche ich aber die Original DSDT, welche du per F4-Taste im Clover-Bootmenü in den Ordner /EFI/CLOVER/Acpi/origin extrahieren kannst.
    Dazu dann bitte noch einen Screenshot vom DPCIManager-Fenster "PCI List" und eine IOREG-Datei, die du mit dem IORegistryExplorer erstellen kannst.


    Die Dateien postest oder verlinkst du hier, dann schaue ich erstmal was grundsätzlich geht.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Super Danke
    Hoffentlich habe ich die richtigen Dateien erstellen können.
    Schau es dir mal bitte an
    lg