INTEL Pentium / Celeron / ATOM Kernel für El Capitan 10.11.x

  • Ich würde den Kerlnel gerne mal auf meinem celeron ausprobieren...kann man ih irgenwo downloaden?

  • Schau mal im ersten Post von diesem Thread

    Meine Systeme



  • @Nightflyer ich kann da kein Downloadlink finden:(

  • Oh sorry, hätte besser mal selbst geklickt :oops:
    Ich hatte angenommen, die Links führen zu den Kernel

    Meine Systeme



  • Der Kernel wird nicht laufen. Seit Dezember 16 hat da keiner dran entwickelt. Bleibt auch weiterhin das Thema mit der Onboard Grafik. Ich denke das in diese Richtung nichts geht.


  • Hey, habe gestern den Source vollständig überarbeitet.
    Aufgrund fehlender Hardware ist es mir nicht möglich ich es selbst zu prüfen. Es wäre prima wenn jemand diesen yosemite kernel prüfen und berichten könnte.


    http://www.insanelymac.com/for…atom-kernel/#entry2485466


    ** ich gehe davon aus, das ihr alle Zugang zu insaneleymac habt andernfalls kurz melden.
    @Dentai
    hatte in den letzten Monaten andere Prioritäten im Fokus gehabt daher ist es liegen geblieben.
    erst mal abwarten in wie weit diese kernels erfolgreich booten danach gehen wir die probleme mit der GrafikKarte an.

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    2 Mal editiert, zuletzt von spakk ()

  • Hallo ist der Kernel auch für El Capitan?? Ich hätte einen Intel Celeron N2840 zum testen zur Hand.


    Yosemite habe ich leider nicht bin mit Snow Leopard direkt auf El Capitan gegangen.


    Gruß Michael

    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 240GB SSD |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.13.6 Sierra + 10.14. Mojave auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Ursprünglich war geplant es erst einmal mit Yosemite zu modifizieren und zu testen...mom.. ich lade mal den Kernel für El Capitan (10.11.6) zum testen hoch.
    habe zwar auch eine Sierra version gemacht, aber sollten erst einmal die Resultate abwarten

    Dateien

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    Einmal editiert, zuletzt von spakk ()

  • Ja keine Hetik. Komme vor heute Abend eh nicht dazu.


    Hab schon lange keinen Versuch mehr unternommen OSX auf dem Gerät zum laufen zu bringen. Es wäre doch am besten El Capitan auf einer externen Platze zu Installieren und dann den Kernel zu tauschen. Und dann das Ding zum Booten zu bringen.


    Achja hier ist meine Systeminformationen
    Lenovo IdeaPad100 14IBY


    Gruß Michael

    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 240GB SSD |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.13.6 Sierra + 10.14. Mojave auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Sollte eine installiert El Capitan Platte (hackintosh) vorhanden sein, dann erstelle ein Clone auf die externe HD, füge die entsprechenden Treibern, den kernel dies sollte für den Testlauf reichen

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

  • Hallo,


    habe gerade mal einen Testlauf gemacht. Kext in den Clover Kext Ordner unter 10.11. und den Kernel unter System/Kernels getauscht. Hat leider nicht geklappt. Ich Boote im Verbose Mode. Ich komme soweit wie unten das Bild und dann startet er einfach neu.


    Hier das Bild


    Gruß Michael

    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 240GB SSD |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.13.6 Sierra + 10.14. Mojave auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Besteht da die Möglichkeit für den Testlauf Enoch als bootloader zu benutzen.?
    Sollte der Kernel erneuert re-starten, dann muss ich nach der Ursache suchen und beheben

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    Einmal editiert, zuletzt von spakk ()

  • Ja die Möglichkeit besteht. Werd ich heute Abends mal machen. Hab zwar Enoch das letzte mal bei Snow Leopard genutzt, aber das sollte ja dann mit El Capitan auch funktionieren. Wenn nicht, kann mir hier bestimmt jemand weiterhelfen.


    Da nehme ich einfach die letzte Version aus diesem Tread oder?
    Enoch (Revision vom Chameleon Bootloader)


    Gruß Michael

    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 240GB SSD |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.13.6 Sierra + 10.14. Mojave auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Willst du damit sagen das alle IPAC CPUs mit einer Fake CPUID mittels Clover Bootloader booten?

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

  • wie gesagt OFT reicht es
    https://www.reddit.com/r/hacki…ell_pentiumceleron_parts/
    http://www.insanelymac.com/for…e-1010-and-mavericks-109/


    das hab ich damals für einen Intel Pentium G3258 benutzt
    http://www.insanelymac.com/for…or-other-unsupported-cpu/


    und weitere einfach googlen


    auf allen wird das sicher nicht funktionieren aber bei vielen

    2 Mal editiert, zuletzt von hackiFan ()

  • Auf Deutsch heißt das mit Clover Booten und einen FakeCPUID für einen Ivy Bridge CPU setzten und vielleicht Bootet das Ding dann.


    z.B. So
    <key>FakeCPUID</key><string>0x0306A0</string>


    Gruß Michael

    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 240GB SSD |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.13.6 Sierra + 10.14. Mojave auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • Auf Deutsch heißt das mit Clover Booten und einen FakeCPUID für einen Ivy Bridge CPU setzten und vielleicht Bootet das Ding dann.


    z.B. So
    <key>FakeCPUID</key><string>0x0306A0</string>


    Gruß Michael


    solange CPU´s ähnlich sind klar
    es ist oft das pentium/celerons mit den "großen" kaum unterschiede haben ausser paar befehle und Cache

  • Dann werde ich das auch mal testen mit der FakeCPUID.
    Und vorher werde ich den Kernel mal mit dem Enoch Bootloader testen.
    Bin schon gespannt ob die Kiste Bootet.


    Gruß Michael

    iMac9,1|Intel Pentium E5400 @ 2.50Ghz|GeForce GT530 1GB|3GB DDR2|OSX 10.11.6 El Capitan auf 500GB WD Green |Clover r4411
    iMac14,1|Intel Xeon W3550 @ 3.07Ghz|nVidia Quadro FX1800 768MB|4GB DDR3|OSX 10.13.6 High Sierra auf 240GB SSD |Clover r4449
    iMac14,2
    |Intel Core i7-2600k @ 3.40Ghz|
    MSI R9 270X 2GB|2x 4GB Samsung DDR3|OSX 10.13.6 Sierra + 10.14. Mojave auf 120GB Thoshiba A100 SSD|Win7 64bit auf SSD Samsung Evo 850|Clover r4411
    MacBookPro6,1|i3 330M @ 2.13 Ghz|ATI Radeon HD 5650|2x 2GB RAM DDR3|10.13.6 High Sierra|250GB SanDisk SSD|Cloverr4449

    ———>Kein Support über Privatnachrichten<———

  • dann drücke ich dir die daumen
    wäre interessant ob das klappt
    baytrail Cpu´s sind bisl schwierig
    aber grafik zum laufen zu bekommen wird kaum möglich sein