INTEL Pentium / Celeron / ATOM Kernel für El Capitan 10.11.x

  • GHi Hackintosher(in),
    Ich möchte mich hier erkundigen ob jemand die Überlegung und Interesse hat OS X auf seinem Intel Atom System zu installieren. Ich habe in den letzten Tagen den kernel für Mac OS X 10.11 angepasst und alle gängigen Intel Atom CPUs in dem Sourcecode eingebunden. Nun brauche ich Tester für diesen Kernel um zu erfahren ob sich die Mühe gelohnt hat oder nicht. Leider besitze ich kein Intel Atom CPU um es testen zu können. Wenn Interesse bestehen sollte, dann meldet euch hier mit eurer Hardware spezifikation etc.
    Grüße aus der Farben- und Pillendreher Stadt euer spakk
    Kernel[b][/b]


    Edit:
    Dieser Test Kernel wurde auf Basis Tora Chi Yo überarbeitet und sollte mit folgende Prozessoren arbeiten:


    Achtung wir befinden uns in der Testphase, alles geschieht auf eigene Verantwortung (nur ein Hinweis, keine bange :sleeping:). Jede Entwicklung lebt von Konstruktive Kritik, in diesem Sinne.


    Bay Trail :


    Avoton :


    Braswell :


    Cherry Trail :


    Broadwell :


    ich möchte diesen Test beenden, da kaum Interesse besteht

    Dateien

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    10 Mal editiert, zuletzt von spakk ()

  • Das wäre der hammer. Ich würde mir sogar noch schnell ein Atom kaufen, damit ich das testen kann.
    Wäre dir egal welcher Atom oder gibt es da Mindestvorraussetzungen?


    EDIT:
    War etwas blöd gefragt. Gibt es denn empfohlene Boards. Alleine wegen graka und co das man überhaupt
    eine realistische chance hat, etwas zum laufen zu bekommen.

    Lange Weile? Dann besucht doch meine Website: patricksworld.de


    Meine Systeme:


    Einmal editiert, zuletzt von Patricksworld ()

  • Ich habe den oberen Beitrag abgeändert und die eingebundene CPUs benannt, siehe oben.


    Grundsätzlich rate ich erst einmal davon ab ünnötig Geld auszugeben für ein Test. Ich möchte vorerst diejenigen mit diesem Beitrag erreichen, die bereits solche Hardware besitzen ohne ünnötig Geld auszugeben. Im Bezug auf deine Frage welche Intel Atom Modelle dafür geeignet sind..Im Bezug auf hardware Kompatibilität zu OS X, das entzieht sich meiner Kenntnisse. Der einfachste Weg ist die Hardware Spezifikation im Vorfeld zu überprüfen in wie weit die eingebauten teile osx kompatibel sind oder nicht. Hier zu gibt's viele Tools die du benutzen kannst.


    @Hi Patricksworld
    ich habe soeben deine spezifikationen gelesen, sehr interssant zu lesen das du ein "Asus eeePC701-4G mit Celeron-CPU" besitzt, das sollte mit dem Kernel arbeiten. Daher erübrigt sich der Neukauf :thumbsup:


    Asus Eee PC 701 G4 Technische Daten


    Bleibt die große Frage in wie weit die Intel GMA 900 mit 10.11 kompatible ist oder nicht....? Starte das Tool Systeminfo.app auf deinem Ubuntu System und Checke damit deine Hardware ab.

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    8 Mal editiert, zuletzt von spakk ()

  • ich hätte ein j1800 und j1900 zum testen.


    das Problem bei den Dingern ist halt nicht nur die cpu sondern teilweise auch die chipsätze

    Macbook Pro Retina 2015 + 16GB ram 512GB ssd AMD Radeon R9 M370X 2048 MB  OSX 10.11.6)
    GA-Z77 DS3H + i7 3770 + 16GB RAM NVGF 650GTX 1GB,240GB evo960 NMVe + Storage schwankt (~ 35 TB) + TP-Link T8E (AC Wlan) + Bluetooth usbstick OSX 10.13.6 Ozmosis 1669 + clover(on stick) (wegen der NMVe)



  • Interessant währe es wenn man noch die Pineview N und D Serie noch einfügen würde so währen einige ältere rumliegende netbooks und diverse andere Systeme wieder einsatzfähig als surf Maschine oder so

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

  • Interessant währe es wenn man noch die Pineview N und D Serie noch einfügen würde so währen einige ältere rumliegende netbooks und diverse andere Systeme wieder einsatzfähig als surf Maschine oder so


    lese meinen ersten Beitrag (siehe oben), öffne den jeweiligen Spoiler, dort findest du alle CPUs detailliert aufgelistet


    @Moorviper
    Intel Celeron J1800 gehört zur Bay Trail Plattform an, ist bereits eingebunden.
    Im Bezug auf mögliche Chipsatz Probleme kann ich wenig zu sagen, das muss geprüfte werden und gegebenfalls nach Lösungswegen gesucht werden.

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    5 Mal editiert, zuletzt von spakk ()

  • weist du welche Intel® HD Graphics verbaut ist, laut der Spezifikation kann ich auch mehr an Informationen heraus entnehmen.
    Die Informationen auslesen, dann Clover Bootloader installieren, die passende Fake-ID benutzen. womöglich FakePCIID_Intel_HD_graphics.kext, zuzüglich FakePCIID_Intel_HDMI_Audio.kext und FakePCIID.kext installieren


    andernfalls hiermit versuchen: http://www.insanelymac.com/for…l-hd-graphics-qeci/page-1
    wie bereits geschrieben habe ich nicht die passende Hardware um es prüfen zu können.

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    Einmal editiert, zuletzt von spakk ()

  • na loisch! kannst sonst keine andere benutzen :D


    Edit:
    wenn Linux installiert ist, dann benutze das SystemInfo.app für Linux und lese die Informationen deiner Hardware aus. Ich bin nicht mit Linux vertraut, vermutlich kannst du die Informationen mit den passenden Terminal codes auslesen?

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    Einmal editiert, zuletzt von spakk ()

  • WOW! Das werde ich Testen, bisher konnte aus dem laptop kein Hackbook werden, höchstens mit Lion 32BIT

  • @Fr0zen,
    ich nehme an, das du Clover Bootloader benutzt um Lion zu starten.
    Pikeralpha hat vor geraumer Zeit ein neues Projekt auf github gestartet (auf Basis Andy Vandijk's macosxbootloader projekt http://www.insanelymac.com/for…hackintosh-version/page-1 ) https://github.com/Piker-Alpha/macosxbootloader


    Er schreibt :
    "Dieses Projekt zielt darauf ab, mit einem 32-Bit-EFI-Implementierung Unterstützung für El Capitan (OS X 10.11) für nicht unterstützte Mac-Hardware. Wie die erste und die zweite Generation des Mac Pro Modelle. Obwohl es also mit einem 32-Bit-EFI-Implementierung mit einem anderen Modell funktionieren sollte."


    ich habe es nicht angewendet, da ich kein 32-Bit System besitze daher kann ich keine Erfahrungswerte berichten. Aber Pikeralpha bestätigt, dass es funktioniert. KannSt du es mal testen bitte

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    3 Mal editiert, zuletzt von spakk ()

  • Habe nur gelesen das es nur mit Maximal Lion 32Bit läuft, hatte es aber nicht ausgetest da Lion 32 bot nicht genug währe. Das hier werde ich demnächst austesten

  • Ich hab leider nur ältere Intel Atom Systeme im Ärmel. Ich befürche auch, dass viel bei der Grafik liegt. Die meisten Systeme mit Intel Atom bieten nicht die Möglichkeit seperate Grafikkarten zu verbauen.

  • Hier mal die Sysinfo zu einem J1800 SOC


    und ein Video vom leider nicht erfolgreichen boot
    [html5]https:/hessen.meshviewer.net/bootj1800.mp4[/html5]



    kernel wurde getauscht und kernelcache erneuert

    Bilder

    Macbook Pro Retina 2015 + 16GB ram 512GB ssd AMD Radeon R9 M370X 2048 MB  OSX 10.11.6)
    GA-Z77 DS3H + i7 3770 + 16GB RAM NVGF 650GTX 1GB,240GB evo960 NMVe + Storage schwankt (~ 35 TB) + TP-Link T8E (AC Wlan) + Bluetooth usbstick OSX 10.13.6 Ozmosis 1669 + clover(on stick) (wegen der NMVe)



    2 Mal editiert, zuletzt von Moorviper ()

  • Ich kann mich auch irren aber werden die aktuelle Atom CPUs nicht speziell in Windows Tabs verbaut? Mit kompatibler Grafik und einem BIOS was vorzugsweise AHCI erlaubt sollte dann doch fast ein OS X Tab machbar sein oder?
    Voraussetzung ist natürlich, dass der Kernel läuft.
    Auch Laptops aus Fernost würden dann näher rücken. Wie dieses hier:
    http://gearbest.com/laptops/pp_356746.html?wid=21

  • liest Euch bitte diesen Beitrag: http://www.insanelymac.com/for…e-1010-and-mavericks-109/
    anhand der Vorgaben von "stinga11" habe ich mit einem User (er besitzt ein Lenovo Ideapad 110 15IBR, N3050 Brashwell Intel Celeron CPU, 64-bit system mit einer Intel HD 400) die config.plist für Pentium/Atom und Celeron CPUs angepasst, nun erhält er beim booten diese Fehlermeldung: https://drive.google.com/file/…VsgxrOENKMG5PZ3QwYjg/view


    obwohl ich die OsxAptioFix2Drv-64.efi mit der OsxAptioFix2Drv-free2000.efi ersetzt habe, erscheint diese Fehlermeldung.
    Des Weiteren wurde die VBoxHfs.efi mit HFSPlus.efi in EFI/CLOVER/drivers64UEFI/ eingesetzt.
    ....aber die Fehlermeldung bleibt unverändert, daher meine Vermutung dass die OsxAptio die Ursache des Problems ist,


    Edit:
    ich bin dabei die Haswell.cfg mit allen Pentium/Atom und Celeron CPUs zu vervollständigen, mal schauen was damit Möglich sein wird.


    Da der User über kein laufendes Mac OS X System verfügt, war es Ihm nicht Möglich ein Video debug file bzw. ein DSDT zu erzeugen....er kam mit AIDA64 nicht zurecht...kann es zwar nicht verstehen...aber es ist leider so....


    die config.plist wurde mit diesen Einträgen ergänzt:



    ====>diese Fake-Id für IvyBridge CPU wurde getestet


    weitere mögliche Fake-CPUID sind in der unteren Tabelle aufgeführt




    haswell.cfg für PikerAlpha#s ssdtPRGen
    bitte fehlende Angaben ergänzen, wenn möglich


    @Moorviper, sehr schade dass das Video nicht funktioniert, wäre sehr interessant den verlauf zu sehen.
    jede Idee ist Willkommen

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    9 Mal editiert, zuletzt von spakk ()

  • Das Teil ist ja mal voll geil -Dentai

  • Laut einigen Tests auch gar nicht so verkehrt für das Geld. Mit OS X oder macOS natürlich ein sehr sympatischer MAcbook ersatz ;)
    Dafür würde aber ein passender Kernel her müssen.

  • @Dr.Stein,
    ja, das teil ist schnuckelig und preiswert...hmmm mal gucken..
    ich werde nächste Woche ein laptop für etwa 2 Wochen zum testen des Kernels bekommen, Live am System zu testen ist etwas anderes, alles andere ist doof



    Ich bin gestern diesen Beitrag nachgegangen: https://sourceforge.net/p/cloverefiboot/tickets/125/?page=8
    und habe die OsxAptioFixDrv mit der Version 2 abgeändert.
    weiter unten wird dieser link aufgeführt, dort hat jemand den Fix überarbeitet: "Test2.efi fix"
    https://nickwoodhams.com/x99-h…erelocblock-error-update/ vielleicht kann das uns weiter helfen....?
    Er schreibt weiterhin:


    Wenn der Fehler OsxAptioFixDrv bekommen - Hier sind einige Optionen zurFehlerbehebung


    Entfernen Sie alle nicht wesentliche Hardware, einschließlich USB-Geräte und HDD's sowie SSD's von Ihrem System.
    Wenn Sie nicht den SATA-Controller verwenden, deaktivieren Sie es im BIOS.
    Update Sie Ihr BIOS mit der Aktuellen Version.....
    Versuchen Sie, Ihre SSD / HDD auf einen anderen Controller zu verbinden....Hahahah, wie denn? ?(
    Versuchen Sie, meine Test2-2016.efi Datei im Anhang.....
    Schenken Sie sich ein Glas Whisky um zu entspannen, frisch morgen beginnen. :) na loisch am frühen Mittag, ne passt gar nicht, bin kein Alki :whistling:

    GA 990 FXA-UD3 - AMD Phenom II X6 1100T - GTX 550 TI 3 GB - WIN 7 - and OS X 10.11.6
    P&B AMD APU 2500 RADEON HD 8250 - Windows 8.1 and OS X 10.11.6
    IMac12.1 4 GB RAM-500-GB-HDD-AMD Radeon HD 6750M, OS X 10.9.5 - OS X 10.11.6
    hat leider die letze Renovierung nicht ganz überlebt, Frontscheibe und Display sind defekt.
    :pics:

    4 Mal editiert, zuletzt von spakk ()