[Sammelthread] Bilder des Tages

  • Mit dem Bike unterwegs...




    ... und die letzten Sonnenstrahlen genießen

    iMacPro1,1: Fractal Define R6 - Gigabyte Z390 Designare - i9 9900k 3,6Ghz - 64 GB - Sapphire RX 5700 XT Pulse 8GB - NVMe SSD 960 EVO 1 TB - BCM943602CS Combo Karte - macOS 10.15.7 - OpenCore 062

    iMacPro1,1: G5-Casemod - GA Z270-HD3P - i7 7700k 4,2Ghz - 16 GB - PowerColor Radeon RX 580 8GB - NVMe SSD 960 EVO 250 GB - BCM943602CS Combo Karte - macOS 10.14.6 - OpenCore 061
    MacBook Pro: Dell Inspiron 5370 - i5-8250U 1.8GHz - 16 GB (2x8 GB) RAM - Intel UHD 620 - NVMe SanDisk Extreme Pro 500 GB - macOS 11.0.1 - OpenCore 063


  • Gerade gefunden...


    anno 2010...wer errät was es ist?


  • Sieht nach nem pc System mit wakü aus


    Bei mir dreht sich aktuell alles um den 3D Druck.

    So langsam bessern sich aber die Ergebnisse

  • Sieht doch sehr gut aus ... Was ist das für Filment, man sieht ja kaum Layer?

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • Mein neuer Eigenbau wird auch so langsam.


    2 übereinander liegende CoreXY Motionplattformen

    Tripple Z Stepper fürs Heizbed (3 Punkt Bedleveling + Meshbedleveling)

    Druckerboard leider aktuell nur einen schrottigen Raspberry Pi3 + pandaPi shield mit TMC2209.

    430x430mm Aluplatte mit 1400w 220v Silikonheizmatte mittels 3 mgn12-100 Schienen gelagert.

    Ansonsten an jeder Achse MGN12 Schienen.

    Macbook Pro Retina 2015 + 16GB ram 1TBGB ssd AMD Radeon R9 M370X 2048 MB  OSX 10.14.6)
    GA-Z77 DS3H + i7 3770 + 16GB RAM, RX580 8GB,240GB evo960 NMVe + Storage schwankt (~ 35 TB) + TP-Link T8E (AC Wlan) + Bluetooth usbstick OSX 10.14.6 Ozmosis 1669 + OC(on stick)


    Edited once, last by Moorviper ().

  • CrazyCreator

    Ja die Layer sind relativ gut, dafür sind die Ecken teils etwas unschön, da hat das Verhältnis Extrusion-Bewegungsgeschwindigkeit nich ganz gepasst und da das Bett nach oben gewölbt ist hatte alles einen „elefantenfuß“

    Das is aber auch improvisorisch behoben, auf lange Sicht muss aber wohl ein ebenes Bett her.

    Nur muss ich mich einlesen welcher Werkstoff da für mich am besten is.


    Mals filament nutze ich aktuell PrimaValue in Dunkelgrau

    Gabs für 20€/kg bei Amazon mit free shipping und prime, da kannst nich meckern....

    MFG

  • der elefantenfuss kann auch von zu hoher betttemperatur und/oder ungenügender bauteilelüftung in zusammenhang mit sehr massivem druck (viel/dichte füllstruktur) kommen. dann sackt das noch nicht feste zeugs in sich zusammen, weils von oben zu schwer wird.

    weniger füllstruktur, betttemperatur runter. evtl. auch die drucktemperatur ein wenig absenken.

    oder die erste schicht wird mit zu grosser linienbreite gedruckt (dann wär der fuss aber niedriger, als auf den bildern)

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Moin liebes Forum :)


    Ich liebe mein Land, meine Stadt, meine Nordsee. <3

    Und ich liebe es, alles Schöne und Sehenswerte gedanklich analog und Digital zu konservieren.


    JEDEM SCHIFF SEIN HIMMELBETT


  • grt

    Das stimmt.

    Die Suche geht aktuell fröhlich weiter.

    Beim Leveln bin ich jetz zur fühlerblattlehre gewechselt.

    Thema infill: so viel sind 20% eigentlich nicht, der volle Würfel wiegt ca 5gramm.

    Temperaturen hab ich Bett 55 und 60 sowie extruder 210 und 220 probiert

    Aktuell optimiere ich aber generell den 1. Layer. Der is ein wenig weit vom Bett entfernt...


    edit: ich muss sagen auch wenn das xr nur eine Kamera hat, die Bilder sind schon nich schlecht[floet]

  • wenn das pla ist, dann geh besser auf 200 runter. und beim leveln sollte der druckkopf auch noch ein µ näher ans bett. die linien sind (soweit ich das erkennen kann) noch viel zu gut zu erkennen.

    noch ein tipp: beim anycubic i3 mega sollte man beim leveln NICHT die motoren abstellen, und bett und hotend per hand durch die gegend schieben, sondern alle bewegungen über das bedienpanel mit den motoren machen, dann wirds auch genau. bei meinem reicht übrigens ein einfaches blatt 80g papier zum leveln aus.

    und so tricksereien mit prittstift&co um die erste schicht zum haften zu bewegen brauchts nach meiner erfahrung nicht, wenn man wirklich sauber und geduldig levelt.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist ERSTMAL WIEDER WEG!! nächster termin: fällt wg. lockdown leider aus

  • Ist der eine Eigenplanung oder beruht der auf einer Vorlage?

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • Naja Vorlage ...


    Die Teile werden alle selbst modelliert.

    Der Heizbed-Teil basiert auf dem HevORT.

    Oben ist ein coreXY Motionsystem für das Hotend und oben drüber eines das den Extruder nach führt.


    Der HevORT läuft mit der RepRap Firmware. Meiner wird mit Marlin laufen...

    Macbook Pro Retina 2015 + 16GB ram 1TBGB ssd AMD Radeon R9 M370X 2048 MB  OSX 10.14.6)
    GA-Z77 DS3H + i7 3770 + 16GB RAM, RX580 8GB,240GB evo960 NMVe + Storage schwankt (~ 35 TB) + TP-Link T8E (AC Wlan) + Bluetooth usbstick OSX 10.14.6 Ozmosis 1669 + OC(on stick)


  • Wenn du Interesse hast kannst ja mal gucken: CrazyCreatorCube

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • grt

    Also meins is n Genius, der fährt die Punkte automatisch an.

    Haftung is nach dem reinigen auch top nur justiere ich aktuell den optimalen ersten Layer Verhältnis Abstand und filament, dass es unten wirklich gut aussieht. Kein Elefantenfuß aber auch keine riefen drin halt.....

    Bin mir sicher im laufe der nächsten Tage/ Wochen kommen noch einige Bilder von dem Gerät und den Ergebnissen

    MFG

  • Moin liebes Forum :)


    Die Liebe zum Detail und Minimalismus in der Makrofotografie erfüllt mich jeden Tag aufs Neue.

    Mit diesem Werk schicke ich uns in eine erfolgreiche und produktive Woche :thumbup:


    EINE WICHTIGE NACHRICHT AN DIE MENSCHHEIT !



  • Anbei ein Snapshoot vom Donnerstag abend 17:10


    MfG aus dem winterlichem Changchun

    Claus

    ich lebe und arbeite in Changchun, China


    Meine Systeme:

  • Ich schaue aktuell regelmäßig gebannt meinem Drucker zu. Hier ein Heattower Layer, der Ausdruck is falsch, es ist in Wirklichkeit 225 gewesen, folglich sieht er nich soo gut aus.

    Aber ich finde die Details und Schärfentiefe Wahnsinn für „nur mal schnell n Schnappschuss“