AppleHDA für AD1984 (Laptop Codec für die T6X, R6X Serie von Lenovo und andere Laptops mit dem selben Codec)

  • Na frühestens Morgen werde ich es testen können mein Vater wird wohl schon in den Federn liegen und sein T61 wird sein Leben auf ElCapitan beenden Sierra kommt auf die Kiste nicht mehr drauf würde meine alten Herren auch nur verwirren. Ich bin ja froh das er sich jetzt mit ElCapitan auskennt und inzwischen der Überzeugung ist das macOS doch die bessere Alternative ist :D


    Habe ihm die Tage sein altes Notebook mit frischem Windows wieder runter gebracht und er hat es dankend in die Schublade gelegt und gemeint nun da es leer ist kann es da liegen bleiben wer weiß ob man es noch mal irgendwann brauchen kann *rolleyes*...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Sehr schön, dann gebe ich den Codec weiter an die Macher der AppleALC. Ich bräuchte dafür noch die RevisionsID. Vielleicht kann jemand dafür noch ein Bild vom DPCIManager/Status posten.

    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42" LG  SSD 250GB: 10.15 DP2 (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17" intern  SSD 500GB: 10.14.6 DP3 (APFS)
    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 250GB: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP2 (APFS)

    Thinkpad T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  SSD 120GB: 10.11.6 / 10.14.6 DP3 (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP2 (APFS)  iPhone6 64GB: iOS 12.3.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 12.3.1

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.13.6 / 10.14.5 (HFS+)

  • Mach ich heute sobald ich zuhause bin.


    @MacPeet hier wie gewünscht der DPCI Status:

  • ok, danke, also Revision 100400.
    Wieso steht da aber das gleiche AudioDevice nochmal als Conexant? Ist dies beim T61 so normal? War es auch bei der on-the-fly-Lösung bereits so?
    Mal sehen was griven nach seinem Test berichtet.

    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42" LG  SSD 250GB: 10.15 DP2 (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17" intern  SSD 500GB: 10.14.6 DP3 (APFS)
    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 250GB: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP2 (APFS)

    Thinkpad T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  SSD 120GB: 10.11.6 / 10.14.6 DP3 (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP2 (APFS)  iPhone6 64GB: iOS 12.3.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 12.3.1

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.13.6 / 10.14.5 (HFS+)

  • Dazu kann ich leider nichts sagen... ansonsten müsste ich alles nochmal rückgängig machen..
    ich hatte einfach deine zuvor beschriebene Anleitung befolgt und dann funktionierte es

    Gruß CrusadeGT


    iMac 14.2

    GigaByte GA-B85M-D3H|Intel i7 4790K|16GB DDR3 1333Mhz|Sapphire RX580 Pulse 8GB|120 GB Sandisk SSD Plus

    MacBook Pro 7.1

    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus



  • nee, brauchst nicht zurück, Hauptsache es geht.
    vielleicht kann griven ja noch was dazu sagen, der kennt das Teil ja aus dem FF

    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42" LG  SSD 250GB: 10.15 DP2 (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17" intern  SSD 500GB: 10.14.6 DP3 (APFS)
    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 250GB: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP2 (APFS)

    Thinkpad T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  SSD 120GB: 10.11.6 / 10.14.6 DP3 (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP2 (APFS)  iPhone6 64GB: iOS 12.3.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 12.3.1

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.13.6 / 10.14.5 (HFS+)

  • Ja funzt einwandfrei sogar das umstöpseln mit Kopfhörer :)
    Das die internen nur über Kopfhörer in den Einstellungen laufen ist sicher nur kosmetischer Art :)

    Gruß CrusadeGT


    iMac 14.2

    GigaByte GA-B85M-D3H|Intel i7 4790K|16GB DDR3 1333Mhz|Sapphire RX580 Pulse 8GB|120 GB Sandisk SSD Plus

    MacBook Pro 7.1

    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus



  • Jetzt erst dazu gekommen...
    Geht auch mit ElCapitan ohne Probleme und vor allem auch ohne den 2. Eintrag im DCPI Manager :D

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Hmm woher kommt dann der zweite Eintrag bei mir? :O

    Gruß CrusadeGT


    iMac 14.2

    GigaByte GA-B85M-D3H|Intel i7 4790K|16GB DDR3 1333Mhz|Sapphire RX580 Pulse 8GB|120 GB Sandisk SSD Plus

    MacBook Pro 7.1

    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus



  • AppleALC geht auch mit Yosemite, laut meiner Test´s mit meinen Rechnern, tiefer hab ich nicht getestet.
    Keine Ahnung wo der zweite Eintrag her kommt, egal, Hauptsache es geht.
    Codec 1984 ist den Machern der AppleALC mitgeteilt worden und eingefügt, quasi mit dem nächsten Release 1.0.18 dann offiziell dabei.

    Dell Optiplex 780: C2Q Q9400  2,66GHz  8GB DDR3  GT710 2GB  42" LG  SSD 250GB: 10.15 DP2 (APFS)
    Medion E7216: i3-380M  2,53GHz  8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake  17" intern  SSD 500GB: 10.14.6 DP3 (APFS)
    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  4GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 250GB: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP2 (APFS)

    Thinkpad T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  SSD 120GB: 10.11.6 / 10.14.6 DP3 (APFS)
    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP2 (APFS)  iPhone6 64GB: iOS 12.3.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iOS 12.3.1

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.13.6 / 10.14.5 (HFS+)

  • Sehr schön zu sehen das auch dieser etwas betagte Codec Einzug in die AppleALC hält :D

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Was jetzt noch ein Brüller für alle alten ASUS Boards wäre, ist der VT1705 und VT1708S... :)

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | macOS 10.14.5 | OC 0.3

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Habe eben nochma geschaut, wieso der zweite Codec im DCPI Manager angezeigt wird.. Hatte zuerst die Vermutung, dass es an alte realtek kexte lage, die noch in einem Kext Ordner von Clover lagen..


    Fehlanzeige der zweite Codec wird immer noch angezeigt...
    ggf. werd ich in Zukunft nochma ne Cleaninstall probieren aber solange es läuft sollte es mich ja nicht stören :klatschen:

    Gruß CrusadeGT


    iMac 14.2

    GigaByte GA-B85M-D3H|Intel i7 4790K|16GB DDR3 1333Mhz|Sapphire RX580 Pulse 8GB|120 GB Sandisk SSD Plus

    MacBook Pro 7.1

    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus



  • griven

    Added the Label Erledigt