Fragen nach erfolgreicher Installation

  • Hallo liebe Community,


    ich hab es geschafft OSX Yosemite zu installieren und hab auch die Audio und Ethernet Treiber installiert.


    Ich habe eine SSD und eine HDD. Auf meiner SSD sind Windows und Linux drauf. Auf der HDD habe ich OSX installiert.


    Jetzt hab ich folgende Probleme:


    1. Wenn ich in meinem BIOS nachgucke an welchen SATA PORTS eine SSD/HDD klemmt, kann ich sowohl meine SSD als auch meine HDD sehen. Das Problem aber ist, dass ich die SSD nicht unter der Boot Option im BIOS sehen kann. Ich kann also nicht von der SSD booten. Ich sehe nur "YOSEMITE ...." und "Recovery HD". Sonst nichts. Auch wenn ich F12 drücke (boot menu) sehe ich nur die beiden.


    Warum? Wie kann ich den Fehler beheben?


    2. Ich habe als Grafikspeicher wie von euch empfohlen "32M" eingestellt um zu installieren. Ist diese Einstellung nur für die Installation gedacht gewesen? Kann ich diesen Wert jetzt höher stellen da die Installation schon abgeschlossen ist? 32MB Grafikspeicher sind wirklich winzig.


    3. Wie kriege ich unter meinem System HDMI-Audio zum laufen?


    4. Wie kann ich sehen dass ich Grafikbeschleunigung habe?


    5. Ich bin mir nicht sicher, aber als ich mal so quer durch das Forum gelesen habe, habe ich irgendwas von "Seriennummer bzw. irgendeine Nummer austauschen" gelesen. Ich weiß ehrlich nicht mehr was das war. Was war damit gemeint? Muss ich das machen?


    6. Muss ich noch irgendetwas anderes machen nach einer OSX Installation? Irgendwas, was ich nicht beachtet oder vergessen habe? Hab nur OSX installiert und die Audio und LAN Treiber installiert.


    Vielen Dank schonmal!

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

    Edited once, last by Kazuya91 ().

  • Für Windows musst du unter Ozmosis 1479 die Filter ausschalten!
    Das geht über Terminal :

    Code
    1. sudo nvram 1F8E0C02-58A9-4E34-AE22-2B63745FA101:DisableBootEntriesFilter=%01

    " Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN! "

    MacPro6,1
    Mainboard : Gigabyte Z87X-UD3H
    BIOS : Ozmosis
    CPU : Intel i7 4770 @ 3,40Ghz
    Grafik : XFX Radeon HD 6870 900M 1GB
    USB Audio: Terratec AUREON 5.1
    WLAN : PCIe Airport Extreme AW-NE771 ( Atheros 9280 )
    Ram : Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3 1600MHz CL9
    SSD: 2 x 120GB SSD Mushkin Chronos Deluxe RAID0

    Geekbench 10.9.x
    Geekbench 10.10.x

    Edited once, last by TuRock ().

  • Hallo Turock,


    meine Hardware steht in meiner Signatur. Mein Mainbord ist das Gigabyte H87M-HD3.

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

  • 2. du musst nichts im Bios ändern lass das beim 32M


    3. HDMI Audio sollte mit Ozmosis funktionieren, da ist schon eine DSDT integriert !


    4. Leiste oben durchsichtig und Flashplayer funktioniert!


    5. hier steht alles dazu ...


    6. eigentlich nicht, wenn nötig nur Trim Enabler!

    " Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN! "

    MacPro6,1
    Mainboard : Gigabyte Z87X-UD3H
    BIOS : Ozmosis
    CPU : Intel i7 4770 @ 3,40Ghz
    Grafik : XFX Radeon HD 6870 900M 1GB
    USB Audio: Terratec AUREON 5.1
    WLAN : PCIe Airport Extreme AW-NE771 ( Atheros 9280 )
    Ram : Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3 1600MHz CL9
    SSD: 2 x 120GB SSD Mushkin Chronos Deluxe RAID0

    Geekbench 10.9.x
    Geekbench 10.10.x

  • Grafikspeicher habe ich mal auf 512MB erhöht. Scheint zu funktionieren.


    Scheinbar funktioniert HDMI AUDIO bei mir nicht. Ich kann nichts auswählen unter "Systemeinstellungen -> Sound". Da steht nur "Ausgewähltes Ton-Ausgabe Gerät". Ich kann sonst nichts auswählen. Die Sound-Regler sind grau und nicht einstellbar.


    Was die Grafikbeschleunigung angeht... Ich kann jedenfalls mit Safari Youtube Videos sehen und die laufen auch flüssig.


    Was ist eigentlich die CMD Taste unter einer stinknormalen Windows Tastatur (Logitech Tastatur)

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

  • zu 2. 32 MB so lassen, das ist ja nur der Anfangswert mit dem die GK initialisiert wird, erkannt und genutzt werden sollten dann das Maximum von 1024/1536MB siehe auch Über diesen Mac-> Systembericht -> Grafik/Monitore


    zu 3. Wenn Du beim Installieren vom Sound with/mit DSDT installiert hast, dann sollte HDMI Audio OOB gehen, ansonsten den HDAEnabler.kext aus /S/L/E löschen.


    zu 4. Laufen Youtube Videos Stabil ohne Artefakte?


    zu 5. Dein Bios hat halt eine Standard Serial Nummer die bei jedem gleich ist....anpassen siehe http://www.hackintosh-forum.de…age=Thread&threadID=12553 Seite 1 und Seite 2


    6. Spass haben ;)

  • Danke erstmal an alle!


    2. Gut ich werde dann die 32MB eingestellt lassen. Ist dann das auch bei Windows so dass er sich mehr als 32MB nimmt wenn er das benötigt oder macht das nur OSX so?


    3. Für den Sound habe ich diese Datei verwendet http://hackintosh-forum.de/ind…age=Thread&threadID=14535 und einfach per Doppelklick installiert.


    Ich habe unter Systems/Library/Extensions nachgeschaut und da gibt es keine HDAEnabler.kext . Es gibt aber eine AppleHDA.kext falls du diese meintest.


    4. Ja läuft ohne Artefakte und reibungslos. Also nehme ich mal an ich habe Grafikbeschleunigung.


    5. Beim Anpassen des SMBIOS ist es egal welche Zahlen und Buchstaben ich eingebe?


    6. Ich hab nach dem Ausschalten der Filter nun die Möglichkeit meine SSD zu sehen, wo Windows und Linux drauf ist. Das Problem ist jetzt, dass er von der OSX Installation bootet obwohl ich es so einstelle dass er zuerst von der SSD (Wo Win/Linux drauf ist) zuerst booten soll und dann von der HDD (OSX). Hat jemand auch eine Lösung dazu?


    Ich muss euch echt loben. Ihr seid echt hilfsbereit. Weiter so :danke:


    EDIT: Bei mir sieht die Soundeinstellung so aus:


    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

    Edited 2 times, last by Kazuya91 ().

  • zu 2. ja machen beide so, bzw. alle BS die die Interne Nutzen können...der 2 Wert im Bios steht ja auf Max....


    zu 3. sollte eigentlich passen, dein Bild sagt leider nichts aus, ein Reiter weiter ;) Sound Fähiges HDMI Gerät ist angeschlossen? ohne wird das Device nicht angezeigt.


    zu 4. dann passt das.


    zu 5. Nein nicht irgendwelche Werte das sollte schon mit Chamäleon Wizard erstellt werden (oder Clover Configurator)


    zu 6.Systemeinstellung ->Startvolumen das wovon beim nächsten Boot Standard mässig gebotet werden soll auswählen, also bei dir die Win SSD/Festplatte

  • zu 3. Ja, mein Monitor hat Lautsprecher die mir völlig ausreichen. Er wird unter Windows und Linux einwandfrei erkannt und es läuft auch der Sound unter den beiden Betriebssystemen. Nur OSX erkennt den scheinbar nicht. Vielleicht ist ja auch die Installation des Soundtreibers nicht wirklich abgeschlossen worden. Beim EthernetTreiber hat er mir gesagt dass ich neu starten soll, beim SoundTreiber wiederum nicht.... Wie merke ich dass er den Soundtreiber wirklich installiert hat?


    EDIT: Ich hab jetzt mal meine Kopfhörer direkt hinten an das Mainboard angeschlossen.... Diese erkennt er auch nicht. Auch im Reiter welches auf dem Bild zu sehen ist, erscheint einfach nichts.... Ich nehme an der SoundTreiber wurde nicht richtig installiert?


    Der Reiter sieht folgendermaßen aus:




    zu 5. Danke, habe ich erledigt.


    zu 6. Das hat bei mir nicht geklappt, obwohl ich Startvolumes ausgewählt habe. Es geht mir darum, dass er standardmäßig von SSD booten soll. Gibt es keine Möglichkeit das im Bios anzupassen? Ich stell im BIOS die Boot Option #1 als SSD ein aber er verändert die Reihenfolge immer wieder obwohl ich das BIOS abspeichere....

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

    Edited 2 times, last by Kazuya91 ().

  • Installiere die Treiber mit Multibeast 6.0.1 oder 6.1.0

    Code
    1. Drivers > Audio > Realtek ALCxxx > With DSDT > ALC887/888b Current v100302
    2. Drivers > Network > Realtek - Lnx2Mac's RealtekRTL81xx v0.0.90


    Damit das auch funktioniert solltest du kext-dev-mode=1 ausführen, das geht über Terminal!

    Code
    1. sudo nvram 7C436110-AB2A-4BBB-A880-FE41995C9F82:boot-args="kext-dev-mode=1"

    " Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN! "

    MacPro6,1
    Mainboard : Gigabyte Z87X-UD3H
    BIOS : Ozmosis
    CPU : Intel i7 4770 @ 3,40Ghz
    Grafik : XFX Radeon HD 6870 900M 1GB
    USB Audio: Terratec AUREON 5.1
    WLAN : PCIe Airport Extreme AW-NE771 ( Atheros 9280 )
    Ram : Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3 1600MHz CL9
    SSD: 2 x 120GB SSD Mushkin Chronos Deluxe RAID0

    Geekbench 10.9.x
    Geekbench 10.10.x

  • Hallo Turock,


    danke für deine Hilfe.


    Ich hab den kext-dev Mode aktiviert. Ich hab Multibeast 6.1.0 finden können und habe es so installiert wie du es sagtest.


    Jetzt erkennt er die Sound-Anschlüsse des Mainbords, aber HDMI AUDIO komischerweise immer noch nicht.



    Siehe Bild:



    Wie mache ich das jetzt genau?

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

    Edited once, last by Kazuya91 ().

  • Teste mal die hier s.Anhang!

    Files

    " Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN! "

    MacPro6,1
    Mainboard : Gigabyte Z87X-UD3H
    BIOS : Ozmosis
    CPU : Intel i7 4770 @ 3,40Ghz
    Grafik : XFX Radeon HD 6870 900M 1GB
    USB Audio: Terratec AUREON 5.1
    WLAN : PCIe Airport Extreme AW-NE771 ( Atheros 9280 )
    Ram : Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3 1600MHz CL9
    SSD: 2 x 120GB SSD Mushkin Chronos Deluxe RAID0

    Geekbench 10.9.x
    Geekbench 10.10.x

  • Muss ich, bevor ich das von dir hochgeladene BIOS flashe, die originale nochmal raufspielen oder einfach über das vorhandene Ozmosis nochmal?

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

  • Ich hab jetzt das BIOS geflasht und danach wieder die üblichen BIOS Einstellungen vorgenommen.


    Ergebnis: Ich habe keine Grafikbeschleunigung mehr und wenn ich unter Systembericht gehe steht da dass meine Intel HD 4600 nur 7MB hätte... Außerdem flackert es extremst im Anmeldebildschirm. Der PC startet OSX auch viel langsamer. :(


    Von HDMI-Audio leider auch keine Spur...

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

  • Gebe das laufende Bios mal unserem Griven der Patch dir das HDMI Audio. :P in der DSDT.

  • Ich danke dir Gandalf.


    Habe auch übrigens gerade gemerkt, dass auch LAN nicht mehr funktioniert.

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

  • Den Lan brauchst du ja nur zu installieren wenn er nicht ins Bios reinpasst, oder legst den auf die Efi Partion.




    Auf der EFI Partition in den Ordner /Efi/Oz/Darwin/Extensions/Common

  • Ich denke ich warte einfach ab, bis Griven das funktionierende BIOS patcht. Alles andere außer HDMI-Audio lief ja...

    iMac 19,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 Aorus Ultra @ F9 | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 11.2.2 | OpenCore 0.6.7

  • Da war wohl ein Fehler... :pinch: ich hatte für HD4000 HDMI patch eingefügt, sorry!


    Kannst ja mal die hier testen, mit HD4600 HDMI patch!

    Files

    " Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN! "

    MacPro6,1
    Mainboard : Gigabyte Z87X-UD3H
    BIOS : Ozmosis
    CPU : Intel i7 4770 @ 3,40Ghz
    Grafik : XFX Radeon HD 6870 900M 1GB
    USB Audio: Terratec AUREON 5.1
    WLAN : PCIe Airport Extreme AW-NE771 ( Atheros 9280 )
    Ram : Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3 1600MHz CL9
    SSD: 2 x 120GB SSD Mushkin Chronos Deluxe RAID0

    Geekbench 10.9.x
    Geekbench 10.10.x