Maverick auf Raid erstellen...

  • Guten Abend,


    ich hatte bei dem Versuch Mavierick auf einem Strip-Raid zu erstellen (im Bios wurde alles normal angezeigt) etwas Seltsames. Die Installation erkannte zwar zwei SSD´s...aber die eine nur mit 5,8MB! und die andere mit 1,2GB.


    Weiß jemand Rat?


    Danke und Gruß


    variousos

    Hack Lenovo ThinkPad X1 Carbon G.6, i7,16GB RAM, 512 GB SSD, MacOS Mojave |ESXI SERVER 6.5 Enterprise Plus (4 VM´s - Server 2019 Standard) HPE DL360 126GB ECC, 8xSFF+ (Failover Cluster) HPE DL360 Gen10 Xeon, 8 x HP 600GB SAS 12G, 128GB ECC, WS 2019 Datacenter | NAS HPE DL360, 64GB ECC-RAM, 5x8TB WD RED, RaidZ1, xigmanas- | Backup-Server (VEEAM) HP DL20 Gen10, Xeon, 64GB ECC, 4xSFF 1TB Samsung Pro |Firewall/Mailgateway/Antispam-Virus = Sophos UTM Appliance XG 230 | Mediaplayer Raspi 3 Kodi | iPad Pro 9,7 124GB WiFi | iPhone XS MAX 512GB | iPhone 8+ 64GB

  • Warum machst du das nicht über Festplattendienstprogramm!?

  • BIOS-raid wird AFAIK nicht unterstützt. Wenn dann nur in Betriebssystem selbst.

    Hackintosh
    Core i7 4790K 4x4.3GHz | GA-Z87X-D3H | Zotac GTX 970 AMP! Omega 4GB GDDR5 | 2x Sandisk 240GB Extreme Pro SSD | DeLOCK FireWire800 |
    16GB RAM G.Skill Ares DDR3-2400 | 2TB SSHD 7200rpm Seagate | WLAN/BT-Karte Forum | Aerocool DS 200 | be quiet! SP E10-CM 600W | Yosemite | Ozmosis 894
    Real Mac's
    MacBookAir 4,2 | Mid 2011

  • Das RAID im OS zu erstellen, das hatte ich bereits versucht! Ich bekomme immer wieder als Verhinderungsgrund, dass es fehlgeschlagen sei: "Das Erstellen des RAID-Systems ist fehlgeschlagen - Beim Erstellen ist folgender Fehler aufgetreten: Das Medium konnte nicht deaktiviert werden


    Einen Rat?


    DANKE

    Hack Lenovo ThinkPad X1 Carbon G.6, i7,16GB RAM, 512 GB SSD, MacOS Mojave |ESXI SERVER 6.5 Enterprise Plus (4 VM´s - Server 2019 Standard) HPE DL360 126GB ECC, 8xSFF+ (Failover Cluster) HPE DL360 Gen10 Xeon, 8 x HP 600GB SAS 12G, 128GB ECC, WS 2019 Datacenter | NAS HPE DL360, 64GB ECC-RAM, 5x8TB WD RED, RaidZ1, xigmanas- | Backup-Server (VEEAM) HP DL20 Gen10, Xeon, 64GB ECC, 4xSFF 1TB Samsung Pro |Firewall/Mailgateway/Antispam-Virus = Sophos UTM Appliance XG 230 | Mediaplayer Raspi 3 Kodi | iPad Pro 9,7 124GB WiFi | iPhone XS MAX 512GB | iPhone 8+ 64GB

  • Manuel deaktivieren s.Bild!

  • Ich weiß schon wie man ein Laufwerk unter OSX deaktiviert. Aber beim drücken der rechten Maustaste passiert absolut nichts!


    Ich bekomme auch keine weiteren Infos... :S

    Hack Lenovo ThinkPad X1 Carbon G.6, i7,16GB RAM, 512 GB SSD, MacOS Mojave |ESXI SERVER 6.5 Enterprise Plus (4 VM´s - Server 2019 Standard) HPE DL360 126GB ECC, 8xSFF+ (Failover Cluster) HPE DL360 Gen10 Xeon, 8 x HP 600GB SAS 12G, 128GB ECC, WS 2019 Datacenter | NAS HPE DL360, 64GB ECC-RAM, 5x8TB WD RED, RaidZ1, xigmanas- | Backup-Server (VEEAM) HP DL20 Gen10, Xeon, 64GB ECC, 4xSFF 1TB Samsung Pro |Firewall/Mailgateway/Antispam-Virus = Sophos UTM Appliance XG 230 | Mediaplayer Raspi 3 Kodi | iPad Pro 9,7 124GB WiFi | iPhone XS MAX 512GB | iPhone 8+ 64GB

  • Hast in BIOS was verstellt, mach mal ein Screenshot von Systemübersicht!?

  • du musst entweder zum erstellen vom usb stick booten oder von ner anderen platte mit OS X die NICHT teil des Raids werden soll.

  • Jup, also von dritte Platte Booten!!!

    " Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN! "

    MacPro6,1
    Mainboard : Gigabyte Z87X-UD3H
    BIOS : Ozmosis
    CPU : Intel i7 4770 @ 3,40Ghz
    Grafik : XFX Radeon HD 6870 900M 1GB
    USB Audio: Terratec AUREON 5.1
    WLAN : PCIe Airport Extreme AW-NE771 ( Atheros 9280 )
    Ram : Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3 1600MHz CL9
    SSD: 2 x 120GB SSD Mushkin Chronos Deluxe RAID0

    Geekbench 10.9.x
    Geekbench 10.10.x

  • Du meinst eine kleine Platte zusätzlich reinstecken? Wie weit soll die Installation gehen?


    Danke ^^

    Hack Lenovo ThinkPad X1 Carbon G.6, i7,16GB RAM, 512 GB SSD, MacOS Mojave |ESXI SERVER 6.5 Enterprise Plus (4 VM´s - Server 2019 Standard) HPE DL360 126GB ECC, 8xSFF+ (Failover Cluster) HPE DL360 Gen10 Xeon, 8 x HP 600GB SAS 12G, 128GB ECC, WS 2019 Datacenter | NAS HPE DL360, 64GB ECC-RAM, 5x8TB WD RED, RaidZ1, xigmanas- | Backup-Server (VEEAM) HP DL20 Gen10, Xeon, 64GB ECC, 4xSFF 1TB Samsung Pro |Firewall/Mailgateway/Antispam-Virus = Sophos UTM Appliance XG 230 | Mediaplayer Raspi 3 Kodi | iPad Pro 9,7 124GB WiFi | iPhone XS MAX 512GB | iPhone 8+ 64GB

  • damit ist gemeint das du das raid entweder im festplattendienstprogramm vom installerstick machst und darauf dann installierst oder os x auf ne andere kleine platte installierst und dann ein raid machst aus den Platten die dort rein sollen für beides ist das passende Ozmosis SEHR hilfreich sonst muss noch viel mit terminal carbon copy cloner gearbeitet werden ( selber schon gemacht bevor ich Ozmosis hatte)

  • Wenn du versucht hast, aus einer Platte ein RAID zu machen auf welcher du dich gerade im Betriebssystem befunden hast, dann funktioniert das natürlich nicht.


    Wenn ein bestehendes System aufs RAID wandern soll dann ist es am einfachsten einen Klon zu erstellen, vom Stick Booten, das RAID erstellen und dann den Klon auf das fertige RAID überspielen ...

    Hackintosh
    Core i7 4790K 4x4.3GHz | GA-Z87X-D3H | Zotac GTX 970 AMP! Omega 4GB GDDR5 | 2x Sandisk 240GB Extreme Pro SSD | DeLOCK FireWire800 |
    16GB RAM G.Skill Ares DDR3-2400 | 2TB SSHD 7200rpm Seagate | WLAN/BT-Karte Forum | Aerocool DS 200 | be quiet! SP E10-CM 600W | Yosemite | Ozmosis 894
    Real Mac's
    MacBookAir 4,2 | Mid 2011

  • Hat alles geklappt! DANKE für die Hilfe.... :D


    Der Thread kann geschlossen werden....


    LG


    variousos

    Hack Lenovo ThinkPad X1 Carbon G.6, i7,16GB RAM, 512 GB SSD, MacOS Mojave |ESXI SERVER 6.5 Enterprise Plus (4 VM´s - Server 2019 Standard) HPE DL360 126GB ECC, 8xSFF+ (Failover Cluster) HPE DL360 Gen10 Xeon, 8 x HP 600GB SAS 12G, 128GB ECC, WS 2019 Datacenter | NAS HPE DL360, 64GB ECC-RAM, 5x8TB WD RED, RaidZ1, xigmanas- | Backup-Server (VEEAM) HP DL20 Gen10, Xeon, 64GB ECC, 4xSFF 1TB Samsung Pro |Firewall/Mailgateway/Antispam-Virus = Sophos UTM Appliance XG 230 | Mediaplayer Raspi 3 Kodi | iPad Pro 9,7 124GB WiFi | iPhone XS MAX 512GB | iPhone 8+ 64GB

  • griven

    Added the Label Erledigt