Anleitung IBM T 60 Hackbook Preiswert und sehr gut

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Ja, ist Intel CoreDuo oder Core2Duo (1,66 GHz). Ich weiß auch nicht, wieso der den legacy_kernel sucht.


    Mit mach_kernel hab ich schon probiert. Der OSX-Bootvorgang beginnt zwar, verabschiedet sich aber nach kurzer Zeit mit kernel panic.


    Nachtrag: mit "mach_kernel -x" läuft der Bootvorgang durch, und OSX startet und geht, JUHUUUUUU. So weit war ich noch nie.

    Was funktioniert:

    integr. PS/2Tastatur
    USB-Maus
    USB-Schnittstellen (habs mit nem USB-Stick getestet, wird ganz normal gemountet)
    Grafik im Vesa-Modus
    DVD-Laufwerk

    Was nicht funktioniert:
    WLAN
    Bluetooth
    jedwede Sound Ein- und Ausgabe
    integriertes ps/2 Trackpoint und Trackpad
    Akku bzw. Netzbetriebsanzeige
    und bestimmt noch einiges mehr bzw. weniger ;)

    Wie kann ich nun weiter vorgehen?

    Mein Haus, mein Auto, mein Boot:
    iMac 27" i5 2,8 GHz, 12 GB RAM Lion

    Hackbook "in Mache" IBM T60 CTO 1952

    iPhone 3GS 32GB weiß

    iPad 16GB WiFi+3G

    Neues iPad 16GB WiFi

    iPod Nano 6G 8GB

    Post was edited 2 times, last by “Ruvinio” ().

    Hast du voodoohda installiert ohne die apple hda zu löschen? Danach sieht die panik nämlich aus. Also einen der beiden löschen und er sollte da nicht mehr hängen bleiben.


    Gesendet vom iPhone via
    Tapatalk

    Dell Mini 10v: Snow Leopard 10.6.8
    Raspberry Pi als TimeCapsule, AirPlay, AirPrint, DLNA, Scan Server und Ambilight/Artnet Node (Raspbian)
    :keinwindows:
    Mit etwas Ach und Krach habe ich es geschafft, die apple hda zu löschen, und jetzt bootet das system durch, also brauche ich den abgesicherten modus nicht mehr. Es geht vorran :)

    Trackpad geht jetzt auch, aber noch nicht der Trackpoint. Kann man diesen mit einer passenden kext noch aktivieren?
    GMA 950 native Grafik scheint auch zu gehen, jedenfalls zeigt der System Profiler den korrekt an.

    VoodooHDAund voodooPS2 Preference Panes funktionieren jetzt auch.

    Kann mir noch jemand beim WLAN helfen?

    Mein Haus, mein Auto, mein Boot:
    iMac 27" i5 2,8 GHz, 12 GB RAM Lion

    Hackbook "in Mache" IBM T60 CTO 1952

    iPhone 3GS 32GB weiß

    iPad 16GB WiFi+3G

    Neues iPad 16GB WiFi

    iPod Nano 6G 8GB
    Bei mir läuft sie. Glaube ich :)

    @Gandalf: Danke für den Hinweis! Kopiere ich die ins gleiche Verzeichnis wie die VoodooHDA?

    Mein Haus, mein Auto, mein Boot:
    iMac 27" i5 2,8 GHz, 12 GB RAM Lion

    Hackbook "in Mache" IBM T60 CTO 1952

    iPhone 3GS 32GB weiß

    iPad 16GB WiFi+3G

    Neues iPad 16GB WiFi

    iPod Nano 6G 8GB
    Hähä?? S/L/E und E/E? Ich verstehe nur Bahnhof..

    Zum GMA 945/950: Ich vergleiche gleich nochmal, was das BIOS und der System Profiler sagt.

    Mein Haus, mein Auto, mein Boot:
    iMac 27" i5 2,8 GHz, 12 GB RAM Lion

    Hackbook "in Mache" IBM T60 CTO 1952

    iPhone 3GS 32GB weiß

    iPad 16GB WiFi+3G

    Neues iPad 16GB WiFi

    iPod Nano 6G 8GB
    hab ein Problem, habe genau den Laptop hier, die Installation lief auch wie beschrieben durch bis fast zum Schluß und dann kam auch die erwähnte Fehlermeldung, aber wenn ich jetzt wieder vom USB Stick starte dann lädt er alles durch ohne Fehlermeldung, aber dann bleibt der Bildschirm nur weiß/grau??

    ich hoffe es kann mir wer helfen.

    OSX Lion 10.7.4

    Motherboard: Gigabyte G41MT D3V

    2GB Ram

    2,66 GHZ Core2DUO CPU

    500GB HDD

    Geforce 210 1GB Grafikkarte ( HDMI,VGA,DVI)
    @Gandalf: Ich habe Deine Kexts mit dem Kext-Wizard in die entspr. Verzeichnisse kopiert, aber es scheint nichts zu bringen :(

    Audio:
    Sobald ich in den Systemeinstellungen den VoodooHDA aufrufe, erhalte ich die Fehlermeldung:
    Error
    Can't map Memory
    Das Prefpane wird dann zwar angezeigt, allerdings wird jede Änderung mit:
    Error
    Can't connect to StructMethod to send commands
    quittiert.
    Jedwede Soundausgabe funktioniert entsprechend nicht.

    WLAN:
    OSX findet nach wie vor kein WLAN-Modul Ich habe dann den VoodooIntel3945 beta6 probiert, ebenfalls ohne Wirkung.

    Bluetooth:
    Das gleiche. OSX findet kein Bluetooth-Modul.

    Trackpoint ebenso:
    Welche Kext ist dafür "zuständig"?

    Habe ich irgendwas übersehen bzw. ist es mit dem Kopieren der Kexts nicht getan?

    Und zum Sleep:
    Die Handhabung mit dem Sleep Enabler kapiere ich nicht.
    Was muss ich tun? Aktuell geht der Läppi zwar in den Ruhezustand, aber läßt sich nicht wieder "wecken", so dass mir nur das Ausschalten bleibt.

    Mein Haus, mein Auto, mein Boot:
    iMac 27" i5 2,8 GHz, 12 GB RAM Lion

    Hackbook "in Mache" IBM T60 CTO 1952

    iPhone 3GS 32GB weiß

    iPad 16GB WiFi+3G

    Neues iPad 16GB WiFi

    iPod Nano 6G 8GB
    hi,

    ist das normal das das IBM T60 über 4 Minuten braucht bis es hochgefahren ist. ??

    Ich hab alles so gemacht wie in der Anleitung und den Camelon Bootloader installiert aus Gandalfs Paket.

    hmm, das gefällt mir gar nicht :(

    OSX Lion 10.7.4

    Motherboard: Gigabyte G41MT D3V

    2GB Ram

    2,66 GHZ Core2DUO CPU

    500GB HDD

    Geforce 210 1GB Grafikkarte ( HDMI,VGA,DVI)
    @tomtom:
    Mit Sicherheit ist das nicht normal. Habe selbst ein T61 Hackintosh mit 10.6.8 und das bootet ratzfatz. Also zumindest nicht langsamer als Windows, Linux & Co.
    Dass es bei dir so lange dauert liegt vielleicht daran, dass er den Kextcache jedes mal neu aufbaut, wenn ich mich nicht irre (das, was passiert, wenn man mit dem Bootflag -f startet). Ich wuerde dir jedenfalls erstmal den Boot mit -v empfehlen, dann siehst du ja, was den Bootvorgang ausbremst.
    Gruesse :)

    [table='Laptop,HTPC']
    [*] Thinkpad T61 7659-AB7 (Disp 1440*900)[*] Gigabyte GA-G41MT-D3V [*] C2D T7300 2*2Ghz [*] C2D E6320 2*1,86Ghz [*] Intel X3100 (QE/CI mit Modtreibern) [*] Asus HD4670 silent Fan [*] 3 GB DDR2 Ram [*] 4 GB DDR3 Ram [*] OS X 10.7.5 mit DSDT, Helligkeitsregler, Sleep... [*] OS X 10.7.5 / OpenElec [*]
    [/table]
    Dann hätte ich mal eine Frage zur Installation mit Deiner Anleitung:

    1. Ich habe ein SL-DMG, das ich mit der Wiederherstellung des Festplattendienstprogrammes von meinem iMac (Lion) auf den USB-Stick bringe.
    2. Dann starte ich MyHack 1.1 und Bügel das über den in 1.) erstellen SL-Installations-Stick.
    3. Den stöpsel ich nun in einen USB-Port meines T60 und boote davon, nachdem ich sichergestellt habe, dass AHCI im Bios eingestellt ist, richtig?

    edit:
    4. Das MyHack Bootmenü erscheint, ich wähle den Installationsstick dort aus, drücke die Leertaste und in der Zeile unten gebe ich dann -x und (nach dem 3. erfolglosem Installationsversuch zusätzlich -v) ein und drücke ENTER.

    Ergebnis: 2 Sekunden der graue Apfel, dann Kernel Panik ;(
    Der wichtige Teil der KP-Meldung dürfte dieser hier sein, schätze ich:

    Kernel Extensions in backtrace (with dependancies):
    com.apple.iokit.IOATAFamily(2.5.0)

    edit 2:
    KANN es vielleicht sein, dass mein T60 CTO_1952 Läppi doch gar nicht der gleiche ist wie Deiner?!? Video Info von MyHack 1.1 sagt nämlich Intel 82945GM (und eben nicht 950) Grafits Chip! Allerdings, mit Nawcoms Mod installiert, meldet OSX einen 950 und der funktioniert auch. Nur leider halt funktioniert mit Nawcoms Mod alles andere nicht *kopfschüttel*

    Mein Haus, mein Auto, mein Boot:
    iMac 27" i5 2,8 GHz, 12 GB RAM Lion

    Hackbook "in Mache" IBM T60 CTO 1952

    iPhone 3GS 32GB weiß

    iPad 16GB WiFi+3G

    Neues iPad 16GB WiFi

    iPod Nano 6G 8GB

    Post was edited 2 times, last by “Ruvinio” ().

    irgendwie ist anscheinend mein Beitrag verschwunden ??

    also nochmal

    ich hab jetzt testweise mal mit der Mod CD ( Nawcom Mod CD) die ich bei der Installation vorbooten musste und dannach die SL. Retail einlegen musste gebootet, und mit der startet das System in 20 Sekunden hoch, das wäre so wie ich mir das vorstelle.

    Gibt es denn die Möglichkeit und wenn ja wie diese Bootloader von der nawcom Mod CD statt den Cameleon aus Gandalfs Paket zu verwenden, und wie installiere ich das ganze am besten??

    OSX Lion 10.7.4

    Motherboard: Gigabyte G41MT D3V

    2GB Ram

    2,66 GHZ Core2DUO CPU

    500GB HDD

    Geforce 210 1GB Grafikkarte ( HDMI,VGA,DVI)